Lemon

Zitronenöl ist eines der beliebtesten doTERRA-Öle. Es hat viele positive Eigenschaften und kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Es wirkt im Trinkwasser erfrischend und gibt Energie für den ganzen Tag, oder Man kann es zum Beispiel auch gebrauchen um Speisen und Desserts einen besseren Geschmack zu verleihen. Zitrone hat ein erbauendes, energetisierendes Aroma, das Gefühle der Leichtigkeit und Freude fördert.

Anwendung
Du kannst das Zitronenöl gebrauchen, um den Geschmack des Trinkwassers zu verbessern, dadurch kannst du vermeiden, dass du zuckerhaltige Limonade trinkst. Es wirkt auch als natürliches Antioxidations- und Entgiftungsmittel.
Für eine süße und spritzige Note füge deinen liebsten Süßspeisen bei der Zubereitung Zitronenöl hinzu.
Du kannst z.B auch deiner Seifenmischung ein bis zwei Tropfen Zitronenöl hinzu geben, und das gründliche Reinigungserlebnis geniessen.
Gib ein bis zwei Tropfen Zitronenöl in ein Reinigungsmittel und die Oberflächen werden so noch sauberer und duften frisch und belebend. Ganz wichtig, Zitronenöl ist ein natürliches und ungiftiges Reinigungsmittel.
Diffusion: Drei oder vier Tropfen in einem Diffuser deiner Wahl um die Raumluft zu erfrischen und die Stimmung zu heben. Es kann auch zur Konzentrationssteigerung beitragen.
Innere Anwendung: Einen Tropfen in 125 mL Flüssigkeit geben.
Anwendung auf der Haut: Zur Massage 5 Tropfen Öl mit 10 mL Trägeröl mischen. Für ein Bad 5 Tropfen Öl mit 5 mL Trägeröl mischen. Als Parfum 1 Tropfen Öl mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

Hinweise
Das Oel kann Hautreizungen verursachen. Es ist wichtig, dass es außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt wird. Schwangere, Stillende oder Personen, die sich in ärztlicher Behandlung befinden, sollten ihren Arzt zuerst um Rat fragen. Kontakt mit Augen, Innenohr und empfindlichen Bereichen sollte vermieden werden. Bei äusserlichen Anwendung bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen Sonnenlicht oder UV-Strahlen meiden.

Nutzen
Lebensmittelaroma
Wirkt bei äußerer Anwendung stimmungshebend

Inhaltsstoffe
Limonene, β-pinene, γ-terpinene

Für mehr Informationen http://www.mydoterra.com/stefanportmann